OBJECTS by REPUBLIC OF FRITZ HANSEN                                           ZEITLOSE ACCESSOIRES FÜR MODERNE INTÉRIEURS

Eine Uhr aus Baumwollpapier. Ein multifunktionaler Korb, der sich auf fantasievolle Weise entfaltet, inspiriert von der alten Kunst des Origami. Eine neue Variante der beliebten, skurrilen Kerzenhalter – in warmem Terracotta. Dies sind nur einige der Designs, die Sie in der neuen Kollektion Objects von Republic of Fritz Hansen™ für AW17 finden werden.

 

Die Kollektion umfasst Modelle von Jaime Hayon, Cecilie Manz, Arne Jacobsen, Wednesday Architecture und Mia Lagerman, die alle als zentrales, wiederkehrendes Thema die Farben oder Materialien der Natur verwendeten. Die verschiedenen Stücke von Objects verbinden Elemente wie Terracotta, Eschenfurnier, natürliches Leder und gestrickte Wolle zu einem beruhigenden, einladenden Ambiente.

„Mit Objects AW17 haben wir eine Kollektion geschaffen, die sich vor dänischen und japanischen handwerklichen und ästhetischen Traditionen verneigt, wie auch vor der Arbeit geschickter Schreiner und Handwerker, ohne die Republic of Fritz Hansen™ nicht das wäre, was es heute ist. Die neuen Objekte wirken in Kombination und für sich allein – und alle wurden zu dem Zweck geschaffen, Freude ins Heim zu bringen“, erklärt Christoffer Back, Director für Objects by Republic of Fritz Hansen™. 

    
„Mit Objects AW17 haben wir eine Kollektion geschaffen, die sich vor dänischen und japanischen handwerklichen und ästhetischen Traditionen verneigt, ..."

Christoffer Back, Director für Objects by Republic of Fritz Hansen

 .

.

Origami                                                                                                 Der multifunktionale Origami Korb von Cecilie Manz ist von der traditionellen japanischen Kunst des
Papierfaltens inspiriert. Zweck des Origami ist es, ein Objekt auf der Grundlage geometrischer, gefalteter
Formen und Muster zu erschaffen. Die eigene Faszination der dänischen Designerin mit Japan ist durch
das faltbare Design spürbar, das harmonisch Minimalismus, Funktionalität und Ästhetik verbindet. Der
Origami Korb besteht aus Leinen. Seine Lederstreifen sind Überreste der Produktion anderer Republic of
Fritz Hansen™ Modelle: Mit anderen Worten, ein hochwertiges Material, das mit der Zeit nur noch
schöner wird.

  Fotos © Republic of Fritz Hansen

Fotos © Republic of Fritz Hansen

Paper Clock
Zeitlos, und doch zeitgerecht. Die Schwedin Mia Lagerman hat diese außergewöhnliche Wanduhr
entwickelt. Die Uhr besteht in all ihrer Einfachheit aus mattem Baumwollpapier. Die Zeit ist auf das Papier
geprägt, auf dem zwei Wasserzeichen sichtbar werden, wenn man die Uhr gegen das Licht hält. Das
Papier wird in einer schwedischen Papiermühle nach einem 300 Jahre alten Produktionsverfahren
handgearbeitet. Dieser traditionelle und gleichzeitig innovative Designansatz macht sie zu einem
einzigartigen Gegenstand; ein Uhrwerk, sowohl dekorativ als auch nützlich. 

 

JH Kerzenhalter in Terracotta
Jaime Hayons massive Messing-Kerzenhalter sind jetzt in einem warmen, augenfälligen Terracotta-Ton
erhältlich. Die Wahl von Terracotta – das wörtlich aus dem Italienischen übersetzt „gebrannte Erde“
bedeutet – unterstreicht den internationalen Gestaltungsansatz des spanischen Designers wie auch seinen
kreativen und unerwarteten Umgang mit Materialien. Ganz im Sinne des Hayon Design-Credos ist der
Ausdruck matt und minimalistisch, aber auch bunt und warm.

AJ Kissen in Trapez – nachtblau
Das neue grafische Kissen Trapez folgt dem ursprünglichen AJ Vertigo Kissen. Genau wie Vertigo, wurde
auch das Muster von Trapez ursprünglich von Arne Jacobsen entworfen und ist von der minimalistischen
Ausdrucksweise des dänischen Architekten und Designers geprägt. Das Trapez Kissen ist in einem
intensiven, dunklen Nachtblau erhältlich – einer Farbe, die das Muster und seine Schatten auf verspielte,
wunderbare und verhaltene Weise zum Leben erweckt.