RESTAURANT AMADOR

Sternekoch Juan Amador verwöhnt mit exklusivem Business-Lunch im Grünen

Kulinarik auf höchstem Niveau – das erwartet Gourmet-Liebhaber und Genussmenschen im Restaurant Amador im 19. Wiener Bezirk. Hinter dem Haute-Cuisine-Lokal steht der deutsche Sternekoch Juan Amador, der auf mehr als 20 Jahre internationale Kocherfahrung in den besten Küchen der Welt zurückblickt. Bereits ein Jahr nach der Eröffnung im Jahr 2016 wurde auch sein Restaurant in Wien offiziell in den Sternehimmel des Guide Michelin gehoben. Zusätzlich zum exquisiten Dinner wird nun auch ein Business-Lunch angeboten, der die Erwartungen anspruchsvoller Gäste in hohem Maße erfüllt und in exklusivem Ambiente zum Entschleunigen im Grünen einlädt.

Kreative Haute Cuisine für besondere Meetings

Gespeist wird in gediegener Ziegelgewölbe-Atmosphäre, im umgebauten Weinkeller des Winzers Fritz Wieninger. Seit Herbst 2017 ist eine Showküche Blickfang des Restaurants. Die Küchenlinie besteht aus mediterranen Gerichten mit möglichst vielen österreichischen Produkten. Qualität schlägt dabei allerdings Regionalität: „Die Qualität der Produkte steht für mich über allem. Ich möchte stets mit den besten Produkten kochen, die ich auf der Welt finden kann. Nur so kann ich ein authentisches, kulinarisches Geschmackserlebnis auf den Teller zaubern“, erläutert der dekorierte Kochkünstler Amador seine Passion. Beim Business-Lunch bleiben bei Mieral Taube mit Mango, Cocos und Purple Curry oder der süß-käsigen Trilogie „Paris-Tokyo-Bangkok“ mit Saint-Maure, Yuzu und Sesam für Liebhaber der kreativen gehobenen Küche keine Wünsche offen. Abgerundet werden die exquisiten Speisen durch eine Weinkarte, die 2018 als Gault & Millau Weinkarte des Jahres ausgezeichnet wurde. Das Business-Lunch-Special im Grünen, das täglich von Montag bis Samstag stattfindet, steht unter dem Hashtag #amadorlovesyou: Raus aus dem Arbeitsalltag in der Stadt und eintauchen in eine kulinarische Rundreise bei Juan Amador.

 

„Die Qualität der Produkte steht für mich über allem. Ich möchte stets mit den besten Produkten kochen, die ich auf der Welt finden kann. Nur so kann ich ein authentisches, kulinarisches Geschmackserlebnis auf den Teller zaubern“

_________________

Juan Amador

Foto ©  NunoOlivera

Foto © NunoOlivera

Sternehimmel über Grinzing

Der gebürtige Deutsche mit spanischen Wurzeln begann seine Karriere im Jahr 2004, mit der Eröffnung seines eigenen Restaurants Amador in Langen bei Frankfurt am Main. Von 2008 bis 2015 wurde das Küchenteam durchgehend mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Nachdem Amador der Liebe wegen nach Wien zog, regnete es auch für sein Restaurant in Grinzing bereits ein Jahr nach der Eröffnung Sterne. Derzeit ist der Hotspot der Haute Cuisine mit zwei Sternen und drei Hauben ausgezeichnet – doch auch in Wien sind drei Sterne das Ziel des Spitzenkochs. Die Küche im Restaurant Amador möchte vor allem gelebte kulinarische Kreativität auf den Teller bringen. „Wichtiger, als jeden Trend aufzugreifen und Kollegen nachzuahmen, ist es, eigene Kreationen von A bis Z im Kopf durchzuspielen und authentisch zu entwickeln“, ist Amador überzeugt. Nur so könne eine Kochkunst höchster Qualität entstehen, die nicht an Ort und Zeit gebunden ist, so der Sternekoch.

Fotos: Food © Amador, beigestellt,  Restaurant © Ulli Koeb

www_gewinn_line+bottom+.jpg

AMADOR´S RESTAURANT

Grinzinger Straße 86
1190 Wien

T +43 660 9070500

reservation@restaurant-amador.com

WWW.RESTAURANT-AMADOR.COM

 
www_gewinn_line+bottom+.jpg