GLASHÜTTE ORIGINAL
ERLESENE SÄCHSISCHE UHRMACHERKUNST 

Als traditionsreiche Uhrenmanufaktur bietet Glashütte Original einmal mehr eine charmante Möglichkeit an, Zeit zu verschenken: mit der exklusiven Neuheit – der Senator Mondphase Skelettierte Edition - für „Ihn“ sowie der Lady Serenade für „Sie“.

  Fotos © Glashütte Original

Fotos © Glashütte Original

 Premiere eines echten „Kunstwerks“: die Senator Mondphase Skelettierte Edition

Premiere eines echten „Kunstwerks“: die Senator Mondphase Skelettierte Edition

 Sinnliche Kontraste: Lady Serenade in Schwarz und Rotgold

Sinnliche Kontraste: Lady Serenade in Schwarz und Rotgold

 

Premiere eines echten „Kunstwerks“: die Senator Mondphase Skelettierte Edition

Liebhaber deutscher Uhrmacherkunst wissen, wie tiefgründig ein anspruchsvoller Zeitmessers sein kann. Die neue Senator Mondphase Skelettierte Edition, die ab sofort die Glashütte Original Kollektion bereichert, trägt ihre vielen Facetten prominent zur Schau. Das filigrane Zifferblatt bietet unmittelbare Einblicke in das hochfein finissierte Manufakturwerk 49‑13.

Ein edles Weißgoldgehäuse von 42 mm Durchmesser umrahmt das galvanisierte und skelettierte Zifferblatt. Es enthüllt das Handaufzugskaliber 49-13, dessen komplexe Mechanik den Takt der gebläuten Zeiger von Stunde, Minute und kleiner Sekunde vorgibt. Es treibt zudem die Mondphase bei 10 Uhr an, deren fein gearbeitetes Firmament in der hauseigenen Zifferblattmanufaktur in Pforzheim entsteht. Der Gangreserve von 40 Stunden ist eine separate Anzeige bei 2 Uhr gewidmet, die mit den Worten „auf“ und „ab“ markiert ist. Ein dunkelblaues Louisiana-Alligator Lederband mit Faltschließe unterstreicht die Eleganz des filigran skelettierten Zeitmessers.

 

Sinnliche Kontraste: Lady Serenade in Schwarz und Rotgold

Satiniertes Roségold, funkelnde Diamanten und ein tiefschwarzes Zifferblatt – diese Lady Serenade vereint auf raffinierte Weise modische Akzente und eleganten Stil.

52 Brillanten (1,09 ct) zieren die Lünette des 36 mm Roségold-Gehäuses aus Rotgold. Die elegante Krone mit Diamantcabochon besitzt Schmuckcharakter und ist besonders angenehm zu bedienen. Roségoldene Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger sowie das Datumsfenster bei 6 Uhr heben sich von dem galvanisch schwarzen Zifferblatt mit Strahlenschliff ab. Der samtige Farbton wird von einem schwarzen Louisiana-Alligator-Lederband mit einer Faltschließe – ebenfalls aus Roségold -aufgegriffen. Im Inneren der Uhr schlägt das Automatikkaliber 39-22 mit einer Gangreserve von 40 Stunden und Sekundenstopp-Mechanismus. Es enthüllte seine fein veredelte Schönheit der Betrachterin – oder dem Betrachter – durch einen gläsernen Gehäuseboden.

 

WWW.GLASHUETTE-ORIGINAL.COM