MS BREMEN

MS BREMEN

Reisen wie die Weltmeister: Mit der MS BREMEN zur Expeditionspremiere nach Brasilien

 

 

Expedition entlang der brasilianischen Küste im März 2015

  • Premierenziele: Ilha do Mel, Ilhabela, Ilha Grande und Ilha de Marajo
  • Land der Kontraste: Weltgrößte Regenwaldgebiete, Traumstrände und Metropolen entdecken
  • Nächster Termin: März 2016 mit MS HANSEATIC

Brasilien ist ein Land der Superlative: Der bevölkerungsreichste Staat Südamerikas begeisterte seine Besucher während der WM mit seiner Vielfalt, Kultur und der Lebensfreude der Brasilianer. Diese Bandbreite erleben die Gäste an Bord der BREMEN, wenn sich das für maximal 155 Passagiere ausgelegte Schiff auf eine besondere Expeditionspremiere entlang der brasilianischen Küste begibt.

Nach dem Start der Expedition in Montevideo/Uruguay fährt MS BREMEN zur ersten Station Rio Grande. Die südliche Küstenebene ist berühmt für sein artenreiches Naturreservat, in dem mit Glück Kormorane, Reiher, Störche und Eisvögel beobachtet werden können. Weiter geht es in Richtung Norden entlang der Küste unter anderem mit einem Premieren-Stopp vor den Traumstränden und Höhlen der „Honiginsel“ Ilha de Mel, die bisher nur selten von Kreuzfahrtgästen besucht werden konnte. Weitere Expeditionspremiere ist die Ilha Grande, welche durch unberührte Natur mit Sagui-Affen und Schmetter­lingen besticht. Eine weitere Premiere steht auf dem Programm, wenn MS BREMEN die größte Flussinsel der Welt im Amazonasdelta, Ilha de Marajo, ansteuert. Die 12 bordeigenen Zodiacs bringen die Gäste an Land, wo Büffel, Alligatoren und Riesenschild­kröten in freier Wildbahn leben. Zu den weiteren Höhepunkten der Expedition gehören die Abstecher nach Rio de Janeiro, wo die BREMEN zwei komplette Tage anlegt, Salvador mit seinen afrikanischen Wurzeln und dem Kolonialerbe sowie Recife – das „Venedig Brasiliens“.

Im März 2016 unternimmt die HANSEATIC, das zweite Expeditionsschiff von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, ebenfalls die Expedition Brasilien und fährt von Buenos Aires in 20 Tagen bis Belem im Amazonasdelta.

Expeditionspremiere Brasilien mit MS BREMEN ab Montevideo bis Belem, 03.03.-25.03.2015, 22 Tage,   ab 8.290 Euro pro Person inkl. Flug.

Expeditionspremiere Brasilien mit MS HANSEATIC ab Buenos Aires bis Belem, 05.03.-25.03.2016, 20 Tage, ab 9.680 Euro pro Person inkl. Flug.

Fotos: © Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

WWW.HL-KREUZFAHRTEN.DE

 

 

  Zwei ganze Tage liegt die BREMEN in Rio de Janeiro und bietet den Gästen die Möglichkeit, die brasilianische Metropole ausgiebig zu erkunden.

Zwei ganze Tage liegt die BREMEN in Rio de Janeiro und bietet den Gästen die Möglichkeit, die brasilianische Metropole ausgiebig zu erkunden.

Im März 2015 begibt sich MS BREMEN auf eine Expedition entlang der Küste Brasiliens.

  Ein Premierenziel der BREMEN ist die Ilha de Marajo, die weltgrößte Flussinsel im Amazonasdelta.

Ein Premierenziel der BREMEN ist die Ilha de Marajo, die weltgrößte Flussinsel im Amazonasdelta.

  Eine weitere Premiere wartet auf die Gäste, wenn die BREMEN die Ilha Grande anläuft.

Eine weitere Premiere wartet auf die Gäste, wenn die BREMEN die Ilha Grande anläuft.