HUBLOT
BIG BANG UNICO GMT

Fotos © Hublot / www.swisstime.ch

Zu einer Zeit, in der wir in immer mehr Zeitzonen reisen und versuchen, dieser Herr zu werden, bietet Hublot mit dem neuen eigenen patentierten GMT-Modul eine einfache Lösung für ein komplexes Problem.

Es ist die bemerkenswerte Benutzerfreundlichkeit und Ablesbarkeit, die dieses hoch entwickelte Modell so innovativ machen. Durch einfache Betätigung eines Drückers – bei 2 Uhr wird die Uhr eine Stunde vor-, bei 4 Uhr eine Stunde zurückgestellt – wird die zweite Zeitzone aktualisiert. Da die GMT-Zeit (lokale Uhrzeit) unabhängig von den anderen Zeigern verstellt wird, ist es nicht notwendig, bei Wechsel der Zeitzone alle Zeiger von Neuem in Einklang zu bringen.

Neben der Vereinfachung der GMT-Funktion hat die Manufaktur auch die Ablesbarkeit der Uhr verbessert. Während der Hauptzeiger die Ortszeit ausweist, wird die Heimatzeit von einem zweiten Zeiger in Pfeilform angezeigt, der mit einer Tag/Nacht-Scheibe verbunden ist. Dem Reisenden erschließt sich somit die Uhrzeit in zwei Zeitzonen auf einen Blick.


Werk
Mechanisch mit Automatikaufzug, von Hublot entwickeltes und gefertigtes Kaliber UNICO HUB 1251, 339 Bestandteile, 41 Steine, 28.800 Halbschwingungen pro Stunde, 72 Stunden Gangreserve.
 

Funktionen
Stunde, Minute, Sekunde, GMT.

Gehäuse
Poliertes und satiniertes Titan oder Carbon, 45 mm. Lünette aus poliertem und satiniertem Titan mit gravierter dualer Zeitanzeige oder Carbon mit dualer Zeitanzeige in weißem Lack, 6 H-förmige Schrauben aus Titan. Saphirglas mit Antireflexbeschichtung. Boden aus Saphirglas. Wasserdicht bis 100 m (10 bar/330 ft).

Zifferblatt
Blau und Anthrazit (Modell in Titan) oder in Blau und Mattschwarz (Modell in Carbon), skelettiert.
Armband
Strukturierter Kautschuk in Blau und Schwarz mit Faltschließe.