KUNST & KULTUR

blickfang Wien 2013

Design-Verkaufsschau mit vollem Programm im MAK Wien

Mit einem vielfältigen Programm begeht die blickfang Wien ihr 10-Jahr-Jubiläum. Die internationale Verkaufsmesse für Möbel, Schmuck und Mode, vom 18. bis 20. Oktober 2013 im MAK Wien, macht Design in allen Facetten begreifbar. Ihr geht es nicht nur darum, Design auf direktem Weg an den Endverbraucher zu bringen, sondern auch um Bewusstseinsbildung für den Stellenwert von Design:mit Auszeichnungen, Sonderschauen und Workshops, zahlreichen neuen AusstellerInnen sowie erstmals vorgestellten Produkten.

Design nicht nur verkaufen, sondern auch hautnah erlebbar machen: Das ist seitnunmehr zehn Jahren das Erfolgskonzept der blickfang. Die Jubiläumsausgabe der Wiener Messe wird diesem Anspruch in besonderer Weise gerecht. Das Sonderprogramm zelebriert Design in allen Facetten, und vor allem die Menschen dahinter. „Der persönliche Kontakt zu den AusstellerInnen ist unsere Trademark“, so Tina Haslinger, Projektverantwortliche der Wiener Ausgabe. „Entsprechend möchten wir die Menschen hinter den Produkten vorstellen und ihre Leistungen würdigen.“ Unterstützt wird die blickfang dabei von Designgrößen internationalen Formats, sei es als Kuratoren der Sonderschau „blickfangselected “ oder Juroren des MINI Design Award.

Der Erlebniswert der BesucherInnen kommt dabei nicht zu kurz. Sie begeben sich auf Entdeckertour durch etliche Produktneuheiten und lernen die aufregendsten neuen DesignerInnen aus aller Welt kennen – viele von ihnen sind erstmals in Wien. Für durchgehend hohe Qualität sorgt der blickfang-Kurator des Jahres, der britische Designer Sebastian Wrong.  Fotos: © beigestellt, blickfang

 blickfang

18.–20. Oktober 2013

MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst

Weiskirchnerstraße 3, 1010 Wien

 

WWW.BLICKFANG.COM

 

button_official partner.jpg

DIESE ARTIKEL KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN