LANCÔME präsentiert LA VIE EST BELLE L’ÉCLAT

LA VIE EST BELLE Französische Redewendung („Das Leben ist schön“)...

Josh Olins fotografierte Julia Roberts, wie sie im Herzen einer Gruppe von Menschen sitzt und inmitten der Menge mehr Präsenz und sonnendurchflutetes Charisma ausstrahlt denn je...

 J osh Olins  fotografierte  Julia Roberts , wie sie im Herzen einer Gruppe von Menschen sitzt und inmitten der Menge mehr Präsenz und sonnendurchflutetes Charisma ausstrahlt denn je.    Ihr mit zahllosen, glitzernden und funkelnden Kristallen verziertes Kleid ist einmal mehr eine Kreation des  Pariser Couturiers Alexandre Vauthier.                Foto: © Josh Olins, beigestellt

Josh Olins fotografierte Julia Roberts, wie sie im Herzen einer Gruppe von Menschen sitzt und inmitten der Menge mehr Präsenz und sonnendurchflutetes Charisma ausstrahlt denn je.   Ihr mit zahllosen, glitzernden und funkelnden Kristallen verziertes Kleid ist einmal mehr eine Kreation des Pariser Couturiers Alexandre Vauthier.           Foto: © Josh Olins, beigestellt

LA VIE EST BELLE Französische Redewendung („Das Leben ist schön“)

[1]. Philosophie des Glücks,zum Duft gewordene Liebeserklärung an die Schönheit des Lebens.

[2]. Éclat de Parfum, komponiert aus einem überbordenden Blütenkranz edelster natürlicher Ingredienzien [Orangenblüten Absolu, Jasmin Sambac Absolu, Bergamotte-Essenz], verziert mit dem strahlenden Lächeln delikater Fruchtaromen.

[3]. Weltweit erster Gourmand-Orangenblüten-Duft,exklusiv erschaffen für das Haus Lancôme von zwei der renommiertesten Parfümeure Frankreichs.

 

LA VIE EST BELLE L’ÉCLAT – DIE NEUE GESCHICHTE VOM GLÜCK

LA VIE EST BELLE, die Duft gewordene Quintessenz des Glücks, hat sich seit der Premiere im Jahr 2012 mit jeder neuen Version immer wieder verblüffend weiterentwickelt –eine nicht enden wollende Aufgabe für Dominique Ropion und Anne Flipo, die begnadeten Parfümeure, denen die Welt den Originalduft verdankt.

Immer wieder bewältigen sie mit schöpferischer Eleganz die Herausforderung, dem komplexen, intensiven Gefühl des Glücks neue, verborgene und faszinierende Facetten zu entlocken. 2015 bat Lancôme das Parfümeur-Duo, mit einem Duft das mitreissende Gefühl von Glück zum Ausdruck zu bringen, das sich unwiderstehlich von einem selbst auf andere überträgt.

Zwei Jahre später präsentiert Lancôme das Ergebnis: Das Eau de Parfum La vie est belle L’Éclat verströmt genau dieses ultimative Gefühl von Glück, das in dem Umfang wächst, in dem man es euphorisch mit anderen teilt.

Der Duft mit seiner klaren Kopfnote und seinem sanften Ausklang ist geprägt von der strahlenden Frische der Orangenblüte: Sie ist das Herz und das Geheimnis der Geschichte vom Glück, die an La vie est belle anknüpft und doch völlig neu ist.

Lancôme LA VIE EST BELLE L’ÉCLAT Eau de Parfum

DIE GLANZVOLLE OFFENBARUNG – FACETTIERTE ORANGENBLÜTE

Das Eau de Parfum La vie est belle L’Éclat überrascht mit seiner floralen Frische: leicht zitrusartig, unendlich delikat und sofort süchtig machend. Die Komposition stimuliert die Sinne mit Facetten der sonnenverwöhnten Orangenblüte und ihrer unwiderstehlich positiven Aura.

„Orangenblüte gehört mit ihren geradezu unerschöpflichen Facetten zu meinen Lieblings-Ingredienzien”, verrät Anne Flipo. “Und so bot es sich an, ihre leuchtenden, prickelnden und sinnlichen Seiten auszuloten, um die absolut optimistische Weiblichkeit von La vie est belle L’Éclat widerzuspiegeln.“

Orangenblüten Absolu ist denn auch die strahlende, tragende Säule der Komposition. Im subtilen Zusammenspiel mit Rosen- und Jasmin-Essenz entwickelt sich ein betörend florales Bouquet – in der Kopfnote umkränzt von raffiniert frischer Bergamotte und appetitlicher Mandarine, in der Herznote harmonisch begleitet von einem Freesien-Akkord mit zarten Blütenblatt-Akzenten.

Basisnote und Drydown verströmen den unverwechselbaren, exquisiten Gourmand-Akkord von La vie est belle, neu erschaffen von Dominique Roupion mit Vanilleschote, Ambroxan und Sandelholz. "Wie konnte ich den ikonischen Charakter von La vie est belle neu ausdrücken? Mit einer Kombination von cremigen und sonnigen Noten“, erläutert er.

“Ich ersetzte den Original-Akkord durch die expressive Sanftheit von Vanilleschote. Eingehüllt in wohltuendes Sandelholz ergibt sich eine wunderbar cremige und facettenreiche Interpretation der Orangenblüte.”

 

 

 

 

 

 

AUCH DER FLAKON ZEIGT NEUE, STRAHLENDE FACETTEN

Um die Idee des sich multiplizierenden Glücks auch im Design des Flakons widerzuspiegeln, schmückte Catherine Krunas das legendäre „kristallene Lächeln“ – mit unzähligen feinen Facetten:
“Das markante, sinnliche und lebensfrohe Design des Originals ist geprägt von seinem Schwung und dem üppigen Lächeln. Es sollte auch in seiner neuen Form nichts von seiner Klarheit und Eleganz verlieren”, erläutert die Pariser Designerin. “Ich wollte durch den Facettenschliff die optische Wirkung von mehr Volumen erzielen, von spielerischen Perspektiv- und Lichteffekten. Die ästhetische Geste wird so vervielfacht und zaubert strahlende Lichtfülle.”

Entwickelt wurde der neue Flakon in bester, jahrhundertealter handwerklicher Tradition vom renommierten Maison Pochet.
Die technische Meisterleistung bedurfte unzähliger Versuche, bevor es gelang, den Entwurf der Designerin in seiner ganzen klaren Schönheit zu verwirklichen.
Jedes der 221 Schmuckelemente des Flakons besteht aus je fünf Facetten mit jeweils von Hand geschliffenen Winkeln, damit jede einzelne Facette das Licht immer wieder neu einfängt und lebendig widerspiegelt.

Das „kristallene Lächeln“ verwandelt sich wie von Zauberhand in ein funkelndes Kaleidoskop, das jeden Lichtstrahl – wie das Glück – unendlich reflektiert.

Lancôme LA VIE EST BELLE L’ÉCLAT Eau de Parfum ist ab sofort im autorisierten Fachhandel erhältlich.

WWW.LANCOME.AT