LONGCHAMP Summer 2018 Collection

Sommerliche Kollektion - raffiniert und von Ethno-Motiven geprägt

Die Sommerkollektion 2018 von Maison Longchamp lädt zum Reisen ein und lässt Frauen in die Welt von Ethno-Motiven, Handwerkskunst und Traditionen eintauchen.

_________________

Fotos: © Longchamp Paris

Maison Longchamp kennt und schätzt man auf der ganzen Welt für seine hochwertigen Lederwaren und Schuhe sowie die Prêt-à-Porter Damenkollektion. Jetzt bringt die Marke eine sommerliche Kollektion heraus, die raffiniert und von Ethno-Motiven geprägt ist - für die moderne, freie, weltoffene Frau, die Luxus à la française der Marke Longchamp zu schätzen weiß.

 

Die neue, raffinierte Longchamp-Kollektion ist von Ethno-Motiven geprägt

_________________

Inspirationen 

Eine echte Rive Gauche Pariserin reist mitten durch Afrika. Eine Frau aus der Rue des Beaux-Arts oder dem Boulevard Saint-Germain, Galeristin, Künstlerin, sanftmütig und unkonventionell, mit charakterstarker Eleganz und natürlichem Charme, taucht ein in die unerschöpfliche afrikanische Kunst, insbesondere die Stammeskunst. Unterschiedliche Materialien und grafische Effekte, die sich an den legendären Gittermustern und markanten Farben afrikanischer Gemälde und Skulpturen inspirieren, dienen dabei als Inspirationsquellen. 

Prêt-à-Porter 

Alles dreht sich um raffinierten Casual-Style. Die Longchamp-Lady kombiniert eine bedruckte Seidenbluse mit einer Ledershorts. Eine Safarijacke – mit oder ohne Ärmel – aus Veloursleder oder Baumwollgabardine ist die perfekte Ergänzung zu einem Glattleder-Patchworkrock. Lange Kleider mit betont fließenden Schnitten aus Plumetis-Tüll oder bestickter Spitze unterstreichen einen kurzen Veloursleder-Blouson. Eine kurze Jacke aus Web-Canvas und Lammleder für einen durch und durch trendigen Look. Die bedruckte Seidenstola mit Lederfransen verleiht der Sommerkollektion 2018 von Longchamp den letzten Schliff. 

Leder ist das legendäre Material der Maison Longchamp und präsentiert sich in dieser Kollektion in unterschiedlichen Texturen: Velours- oder Glattleder, bedruckt oder raffiniert geflochten, mit Chevron-Muster und Fransen für einen lässigen Look. Lammleder wird mit femininem, besticktem Tüll, mit edler bedruckter Seide, strukturiertem Jacquard oder Denim-Canvas kombiniert. 

Lederwaren 

Im Sommer 2018 stehen zwei Taschenmodellen im Mittelpunkt. Das Modell Madeleine feiert sein großes Comeback in einer eleganten, gewagteren Ethno-Version mit modernen Farbkombinationen – Nude und Orange sowie Honig und Flieder, Materialmixe – Jungbullenleder, Veloursleder und Vachette-Leder – einschließlich akzentuierter Details sorgen für einen raffinierten Look. Die Linie Effrontée sprengt alle Codes und spielt mit ihrer rebellisch-raffinierten Seite. Der Schulterriemen aus Kette und Leder verleiht 

Schuhe 

Für die Sommerkollektion 2018 kreierte Longchamp ein bezauberndes Clog-Modell aus Kalbsveloursleder mit Flecht- oder Pythonprägung und Holzsohle. Die Handwerkskunst der Marke findet man auch bei flachen Sandalen mit drei Riemchen wieder. Dieses Modell, das auch in Glattleder angeboten wird, bietet eine Mikro-Blumenverzierung in Reliefform. Espadrilles mit Knöchelriemchen und Sohlen aus geflochtener Kordel glänzen in Metallic- oder roségoldenem Leder. Schnürstiefel aus Veloursleder mit Peeptoe sind das perfekte Accessoire. 

Farben 

Farbtöne wie Terrakotta, Siena, Khaki, Honig und Lime treffen auf zarte Pastellfarben wie Lila, Puder, Aqua oder Perlweiß. Ungewöhnliche Kombinationen, die Denim-Blau, Tiefschwarz und strahlendes Weiß optimal zur Geltung bringen.