PATEK PHILIPPE

 

Patek Philippe Neuheiten nach einem denkwürdigen und aufregenden Jahr

Das Jahr 2014 war ganz dem 175-jährigen Jubiläum von Patek Philippe gewidmet. Ein denkwürdiges Ereignis, weil Patek Philippe mit ihrer ununterbrochenen Unternehmensgeschichte nicht nur zu den ältesten Schweizer Uhrenmanufakturen überhaupt gehört.

Vielmehr ist Patek Philippe auch die älteste und letzte unabhängige Genfer Uhrenmanufaktur in Familienbesitz, die den Großteil ihrer Aktivitäten auf Genfer Territorium ausübt. Zu diesem Anlass hat Patek Philippe im Oktober ein Feuerwerk an Gedenkuhren gezündet.

Auch zur Baselworld 15 präsentiert die Manufaktur wieder echte Überraschungen.

Im vergangenen Oktober hat Patek Philippe zur Feier ihres 175-jährigen Jubiläums eine Kollektion von Gedenkuhren in limitierten Auflagen präsentiert, wie sie die Welt noch nie zuvor gesehen hat. Nur sechs Monate später zeigt die Manufaktur wieder faszinierende Neuheiten.

Die Innovationen machen deutlich, aus welchem Erfahrungsreichtum eine Manufaktur schöpfen kann, die auf bald zwei Jahrhunderte kontinuierlicher Tätigkeit blickt. Dazu gehört auch die Erfahrung mit Fliegeruhren, die vor der Erfindung des GPS unverzichtbare Navigationsinstrumente waren.

Ein ständiges Entwicklungsgebiet sind die Chronographen- und Jahreskalender-Funktionen. Die Manufaktur gehört hier zu den Pionieren. Mit einem klassischen Schleppzeiger-Chronographen erfreut Patek Philippe die Puristen unter den Uhrenliebhabern auf besonders kunstvolle Weise – Stichwort Email. Kaum stehen die 175-Jahr-Feiern der Manufaktur vor dem Abschluss, führt Patek Philippe bereits vor, wie man sich auf das 200-jährige Jubiläum vorbereitet: mit raffinierten Kreationen, die Standing Ovations verdienen.

 

CALATRAVA 

HERREN ARMBANDUHR WEISSGOLD CALATRAVA 5227G-010

TECHNISCHE DATEN

  • Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug.
  • Kaliber 324 S C
  • Datumsfenster
  • Zentralsekunde
  • Zifferblatt schwarz lackiert, aufgesetzte Goldindexe
  • Alligatorband mit quadratischen Schuppen, handgenäht, schwarz glänzend, Dornschließe
  • Saphirglasboden unter einem Staubdeckel mit unsichtbarem Scharnier
  • Wasserdicht bis 30 m
  • Weißgold
  • Gehäusedurchmesser: 39 mm

 

UHRWERK

  • Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug.
  • Kaliber 324 S C
  • Datum, große Sekunde
  • Durchmesser: 27 mm
  • Höhe: 3.3 mm
  • Rubine: 29
  • Brücken: 6
  • Einzelteile: 213
  • Gangreserve: min. 35 Std. - max. 45 Std.
  • Unruh: Gyromax®
  • Spirale: Spiromax®
  • Frequenz A/h: 28.800 (4 Hz)
  • Gütezeichen: Patek Philippe Siegel

 

Fotos © 2015 Patek Philippe

 

 

 

WWW.PATEK.COM


 

 

 




DIE AKTUELLSTEN NEUIGKEITEN AUS DER WELT DER FEINEN UHREN!