SHIKI JAPANESE FINE DINING

JOJI HATTORI PRÄSENTIERT SEIN RESTAURANTTEAM RUND UM CHEF DE CUISINE TAKUMI MURASE

  Das SHIKI Restaurantteam (v.l.): Rico Rassbach (Sushimeister), Alois Traint (Souschef), Joji Hattori (Gastgeber und Eigentümer), Takumi Murase (Chef de Cuisine), Martin Pichlmaier (Restaurantleiter).

Das SHIKI Restaurantteam (v.l.): Rico Rassbach (Sushimeister), Alois Traint (Souschef), Joji Hattori (Gastgeber und Eigentümer), Takumi Murase (Chef de Cuisine), Martin Pichlmaier (Restaurantleiter).

Die Eröffnung von SHIKI Japanese Fine Dining | Brasserie | Bar rückt näher – während in der Krugerstraße 3 der letzte Feinschliff vorgenommen wird, gibt Joji Hattori das Restaurantteam für sein Projekt SHIKI bekannt: Takumi Murase als Chef de Cuisine (zuletzt im Restaurant Megu im Hotel The Alpina in Gstaad), Alois Traint als Souschef (zuletzt Flosz), Rico Rassbach als Sushimeister (zuletzt Megu) und Martin Pichlmaier als Restaurantleiter (zuletzt Fabios) bilden das internationale Kernteam für das in Österreich einzigartige Restaurantkonzept. 

„Für SHIKI habe ich Persönlichkeiten gesucht, die neben unterschiedlichen kulturellen Backgrounds, langjähriger Erfahrung und höchstem Qualitätsanspruch auch ihre Kreativität einbringen. Durch die intensive Zusammenarbeit im Team ist in den letzten Wochen aus meiner persönlichen Vision eine gemeinsame geworden“, so Hattori, der mit SHIKI ein Gesamterlebnis aus zeitgemäßer japanischer Küche mit europäischen Akzenten und erstklassiger Servicekultur realisiert. 

SHIKI Japanese Fine Dining | Brasserie | Bar eröffnet offiziell am 12. Februar 2015 in der Krugerstraße 3 nahe der Staatsoper in der Wiener Innenstadt.

 

 

 

 
  Fotos: Andreas Riedmann

Fotos: Andreas Riedmann

Takumi Murase (50), Chef de Cuisine 

1964 in Sapporo auf der japanischen Insel Hokkaido geboren, erhielt Takumi Murase seine Ausbildung im Kaiseki-Stil bei Eizankaku in Kyoto und spezialisierte sich zunächst auf die Zubereitung von seltenen Fischen und Tofu-Gerichten. Danach ging er in die USA, wo er rund 13 Jahre lang als Souschef und Executive Chef in verschiedenen führenden japanischen Restaurants in Kalifornien arbeitete. Nach Stationen als Executive Chef im Restaurant MEGU New York und als Bankettchef des Windsor Hotel Toya auf Hokkaido war Takumi Murase zuletzt Küchenchef im Restaurant MEGU im Hotel The Alpina Gstaad in der Schweiz, das 2013 mit 16 Gault Millau-Punkten ausgezeichnet wurde. Für SHIKI zog der 50-jährige, der neben seiner Muttersprache Japanisch auch Englisch spricht, bereits im Herbst nach Wien

 

 

 

 

 

 

 

SHIKI

Öffnungszeiten:

FINE DINING: Di – Sa 18:00 – 24:00 (last order 23:00)

BRASSERIE: Di – Sa 12:00 – 15:00 (last order 14:30) und 
18:00 – 24:00 (last order 23:00) 

BAR: Di-Sa 15:00 – 24:00

In der Soft Opening-Phase vom 3. – 7. Februar 2015 stehen Ihnen die Brasserie und die Bar zur Vefügung. 

Krugerstraße 3
1010 Wien
Austria
+43 1 512 73 97
info@shiki.at

WWW.SHIKI.AT