SEIKO

SEIKO Astron GPS Solar

Auch heute noch, 50 Jahre nachdem die Seiko Quartz Astron zur Quarzrevolution führte, übertrifft die anhaltende Bedeutung, Vielseitigkeit und Beliebtheit dieser bemerkenswerten Technologie alle Erwartungen.

_____________________

 

banner-baselworld.jpg
© Seiko

© Seiko

Auch heute noch, 50 Jahre nachdem die Seiko Quartz Astron zur Quarzrevolution führte, übertrifft die anhaltende Bedeutung, Vielseitigkeit und Beliebtheit dieser bemerkenswerten Technologie alle Erwartungen. Die Quartz Astron veränderte die Art und Weise wie Menschen Zeit wahrnehmen, messen und sich darauf beziehen und verblüffte mit einer extrem geringen Gangabweichung von nur ±5 Sekunden pro Monat. Darüber hinaus prägte sie die gesamte Zukunft der Elektronikbranche, da mehrere ihrer innovativen Komponenten, z. B. der stimmgabelförmige Quarzoszillator, sowohl in verschiedensten Zeitmessern als auch in anderen Geräten bis heute zum Einsatz kommen – von Uhren über PCs bis hin zu Mobiltelefonen.

Mit Fug und Recht lässt sich behaupten, dass die Quarztechnologie von Seiko seit 1969 das Leben fast aller Menschen berührt hat und weiterhin eine zentrale Rolle in unserer sich ständig verändernden modernen Welt spielt. 

Aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums der Seiko Quartz Astron erweist die neue Astron GPS Solar 5X Serie dieser einzigartigen Uhr eine besondere Ehre und würdigt sie mit einem speziellen Design und der technologisch anspruchsvollsten Weiterentwicklung.

SSH023_a Kopie.png

Die neue Serie spiegelt in unterschiedlichen Aspekten das Design der gefeierten Quartz Astron aus dem Jahr 1969 wider. Das Gehäuse besitzt dieselbe geschwungene Linienführung, dieselben breiten Bandanstöße und eine ähnlich schmale Lünette.

Das neue Design bleibt seinen Wurzeln zwar treu, vermittelt aber gleichzeitig eine Modernität, die auf das fortschrittliche Innere hindeutet. Die Lünette konnte dank des leistungsstärkeren GPS-Moduls aus Stahl statt Keramik gefertigt werden. Die Uhren bieten eine höhere Leistung und sind dennoch kleiner und schlanker als je zuvor.

Die neue Kollektion umfasst vier Kreationen, einschließlich einer limitierten Auflage mit einem schwarzen Gehäuse, einem schwarzen Armband und einer Lünette aus Zirkonkeramik, deren 50 Facetten ebenso wie die kristallförmigen Zeiger und Markierungen an den Geburtstag der Quartz Astron erinnern. Alle vier Ausführungen sind ab September 2019 erhältlich.

Seikos technologische Errungenschaft aus dem Jahr 1969 läutete eine fünf Jahrzehnte währende Ära ein, in der eine präzise Zeitmessung für jedermann zugänglich wurde. Bis heute bevorzugt die Welt diese Art der Zeitmessung am Handgelenk. Die Revolution, die vor einem halben Jahrhundert ihren Anfang nahm, setzt sich dank der kontinuierlichen Weiterentwicklung der GPS Solar Technologie von Seiko mit dieser neuen Serie und mit Astron als Vorreiter weiter fort.


WWW.SEIKO.AT