ULYSSE NARDIN

Répétition Minutes Hannibal Westminster Carillon Tourbillon Jaquemarts

 

Ulysse Nardin lässt die Geschichte aufleben, Hannibals berühmte Überquerung der Pyrenäen und der Alpen aus dem 3. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung kommt hier zu Ehren, und auch die Elefanten fehlen nicht. Die jüngste Kreation der Manufaktur zeigt Hannibal auf seinem Pferd in Begleitung seiner treuen Krieger auf einem Elefanten. Diese Figuren fungieren als Stundenschläger, sie und die Berge im Hintergrund sind in Weissgold geschnitten und vor echtem Alpengranit platziert.

Keine geringe Herausforderung für die begnadeten Handwerker, der Träger der Uhr wird geradezu hineingezogen ins Zentrum der Aktion. Ein Meisterstück von Ulysse Nardin, einer der seltenen Uhrmacher, der es vermag, solche Stundenschläger auf das Zifferblatt seiner Minutenrepetitionen zu bringen. Die Automaten bewegen sich perfekt synchronisiert mit den vier Klangfedern, die Minuten, Viertelstunden und Stunden schlagen in frei durch den Träger einstellbaren Kombinationen.

Bei der 6 sorgen die Umdrehungen des Tourbillons für endgültige Begeisterung angesichts dieses absoluten Ausnahmestückes, das in limitierter Serie von 20 Exemplaren gefertigt wird.

Werk

Mechanisch mit Handaufzug, Kaliber UN-78, Minutentourbillon mit Westminster-Carillon auf vier Tonfedern (E-C-D-G), Minutenrepetition mit Stundenschläger, Schlagwerk für Stunden, Viertelstunden und Minuten, 36 Lagersteine, Gangreserve ca. 70 h

 

Funktionen

Stunde, Minuten, Minutenrepetition, Tourbillon

Gehäuse

Platin, 44 mm Glas und Gehäuseboden Saphir Wasserdicht bis 30 m (3 bar / 100 ft)

Zifferblatt

Granit

Armband

Leder mit Faltschliesse

 

 

 

WWW.ULYSSE-NARDIN.COM

© Ulysse Nardin, swisstime.ch





 

 

 




DIE AKTUELLSTEN NEUIGKEITEN AUS DER WELT DER FEINEN UHREN!