AUDI

AUDI & DIE SALZBURGER FESTSPIELE KREATIVITÄT UND VORSPRUNG.

Audi bleibt Hauptsponsor der Salzburger Festspiele und verlängert den Kooperationsvertrag bis 2022. In den kommenden vier Jahren wollen die beiden Partner die gemeinsamen Projekte weiter ausbauen. Die Premiummarke engagiert sich seit 1995 als Hauptsponsor für die Festspiele. Eine Besonderheit der Partnerschaft ist das jährliche Gastspiel der Salzburger Festspiele in Ingolstadt. Hochkarätige Künstler, wie in diesem Jahr der katalanische Gambist Jordi Savall, stehen bei den Audi Sommerkonzerten auf der Bühne.

Audi ist langfristiges kulturelles Engagement wichtig. 2020 werden wir das 25-jährige Jubiläum unserer Partnerschaft mit den Salzburger Festspielen feiern. Wir sind stolz darauf, auch in Zukunft dieses Kulturgut höchster Qualität gemeinsam in die Welt zu tragen.“

_________________

Wendelin Göbel, Vorstandsmitglied Audi

Foto:  © Audi

Foto: © Audi

Kreativität und Vorsprung – das treibt die Salzburger Festspiele und Audi an. Seit fast 25 Jahren besteht die nachhaltige und lebendige Partnerschaft. Kulturelle Aktivitäten fördert und unterstützt Audi bereits seit fünfeinhalb Jahrzehnten.

Internationalität ist ein wichtiger Bestandteil der langjährigen Partnerschaft: Im vergangenen Jahr präsentierten die Vier Ringe und die Salzburger etwa das Programm für den diesjährigen Festspielsommer in China. „Auch durch die Unterstützung von Audi wird das Publikum der Salzburger Festspiele internationaler. 2017 war bereits ein Rekordjahr mit über 261.000 Besuchern aus 79 Ländern“, sagt die Präsidentin der Salzburger Festspiele, Helga Rabl-Stadler.


Ein weiterer zentraler Bestandteil der Partnerschaft ist das alljährliche Gastspiel der Salzburger Festspiele in Ingolstadt. Auch in diesem Jahr wurde eine Inszenierung aus dem Festspielprogramm im Rahmen der Audi Sommerkonzerte aufgeführt. Weltklasse-Gambist Jordi Savall präsentierte gemeinsam mit der Capella Reial de Catalunya und Hespèrion XXI Auszüge aus Tomás Luis de Victorias Officivm Hebdomadæ Sanctæ. „Das Gastspiel in Ingolstadt ist ein Beweis für die enge und fruchtbare Zusammenarbeit der Salzburger Festspiele mit Audi. Die Unterstützung von Audi ermöglicht es uns, dem Publikum spannende und hochkarätig besetzte Produktionen anzubieten“, sagt Rabl-Stadler. Zukünftig wollen die Partner die gemeinschaftlichen Projekte ausbauen.

Das kulturelle Engagement nimmt bei Audi bereits seit der Gründung der Audi Bläserphilharmonie im Jahr 1962 einen hohen Stellenwert ein. Neben diversen Engagements in der Musikwelt, wie zum Beispiel die Unterstützung der Audi Jugendchorakademie, fördert Audi auch die Film- und Kunstbranche wie etwa die Berlinale. Außerdem ist das Unternehmen Veranstalter unterschiedlicher Kulturveranstaltungen wie den Audi Sommerkonzerten.

 

mehr zu den Salzburger Festspielen >>